Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tödlicher Sturz aus 6. Stock: Polizei geht von Unglück aus

04.05.2020 - Bei dem tödlichen Sturz eines Vierjährigen aus dem sechsten Stock eines Mehrfamilienhauses in Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis) geht die Polizei von einem tragischen Unglück aus. Der Junge sei wohl kurz unbeaufsichtigt gewesen und dabei aus dem zum Lüften geöffneten Fenster gefallen, teilte ein Sprecher der Polizei am Montag mit. Die Familie des Jungen habe sich zum Unfallzeitpunkt zwar in der Wohnung aufgehalten, sei aber in einem anderen Raum gewesen. Es gebe derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

  • Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem Sturz aus dem Fenster am Sonntagmittag hatten Rettungskräfte laut Polizei noch rund eine Stunde lang um das Leben des Vierjährigen gekämpft. Auch ein Hubschrauber wurde angefordert. Der Junge verstarb aber noch vor Ort. Die Eltern und drei Geschwister des Vierjährigen werden nun von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren