Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Toter Wolf im Spessart entdeckt: Vermutlich Unfallopfer

02.10.2019 - Bad Orb/Wiesbaden (dpa/lhe) - Im hessischen Spessart ist in der Nähe von Bad Orb ein toter Wolf an einer Landesstraße entdeckt worden. Wie das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, wurde das weibliche Tier vermutlich überfahren. Hintergründe zu dem Unfall an der L3199 zwischen Burgjoß und Bad Orb oder zur Herkunft der Wölfin sind bisher nicht bekannt. Der Tierkadaver mit einem Gewicht von rund 35 Kilo wurde zur weiteren Untersuchung ins HLNUG nach Gießen gebracht und eingefroren.

  • Blick auf die Produktionsgebäude des Fleischherstellers Wilke Wurstwaren. Foto: Uwe Zucchi/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf die Produktionsgebäude des Fleischherstellers Wilke Wurstwaren. Foto: Uwe Zucchi/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit einer Analyse von Gewebeproben durch das wildtiergenetische Labor beim Forschungsinstitut Senckenberg wollen die Experten unter anderem herausfinden, zu welchem Rudel die Wölfin gehört. Die Ergebnisse werden in knapp zwei Wochen erwartet. Einzelne Wölfe zögen immer wieder durch Hessen, teilte eine HLNUG-Sprecherin mit. «Anders als in anderen Bundesländern hat sich hier jedoch noch kein Tier oder Rudel fest niedergelassen.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren