Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Über 14 000 Sanitär-Fachleute in Hessen

18.11.2019 - Wiesbaden (dpa/lhe) - Der Weg zur Toilette ist für fast alle Menschen in Hessen meist nur kurz. 99,6 Prozent hatten nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Montag 2016 Zugang zu einer Toilette, die an eine öffentliche Abwasserentsorgung angeschlossen ist. Wie die Statistiker anlässlich des Welttoilettentages am (morgigen) Dienstag mitteilten, kümmerten sich im vergangenen Jahr rund 600 Betriebe und Einzelunternehmer darum, dass Sanitäranlagen errichtet und instand gehalten werden.

  • Eine Toilette ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Toilette ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Über 14 000 Fachleute können den Angaben zufolge helfen, wenn es Probleme mit dem Abfluss gibt. Der Ausbildungsberuf zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sei einer der zehn beliebtesten in Hessen. Im vergangenen Jahr befanden sich laut Landesamt rund 2770 Menschen in Ausbildung.

Der Erhebung zufolge würde das hessische Kanalisationsnetz fast einmal um die Erde reichen: Im Jahr 2016 sei es rund 39 700 Kilometer lang gewesen. Größtenteils handele sich hierbei um Mischwasserkanäle. Über 4600 Kilometer fließe Schmutzwasser und über 5700 Kilometer Regenwasser durch die Kanäle. Im Jahr 2016 habe es 687 öffentliche Kläranlagen gegeben. Darüber hinaus seien rund 120 Millionen Euro in die Abwasserbehandlung geflossen.

Mit dem Welttoilettentag am 19. November weisen die Vereinten Nationen auf die grundlegende Bedeutung von Sanitärsystemen hin.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren