Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unfall am Frankfurter Kreuz: Fahrer aus Auto geschleudert

28.05.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls, bei dem am Montagabend ein 40-jähriger Autofahrer auf der A3 schwer verletzt wurde. Der Mann sei am Frankfurter Kreuz in Richtung Würzburg unterwegs gewesen und habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte über den Grünstreifen auf die Verbindung zur A5. Dort überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Seitenstreifen stehen. Der 40-Jährige wurde aus dem Auto geschleudert und musste mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren