Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unfall durch durchgerostete Anhängerkupplung: Drei Verletzte

09.08.2020 - Eine durchgerostete Anhängerkupplung hat auf der Autobahn 3 nahe Limburg einen folgenschweren Unfall mit drei Verletzten ausgelöst. Zunächst hatte ein Autofahrer zwischen den Anschlussstellen Bad Camberg und Limburg-Süd bei voller Fahrt seinen Pkw-Anhänger verloren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Wie sich später herausstellte, war die Anhängerkupplung so durchgerostet, dass sie vom Wagen abriss und nur noch an der Deichsel des Anhängers hing.

  • Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Anhänger krachte in die Mittelleitplanke und verklemmte sich dort, so dass etwa die Hälfte des Anhängers auf die linke Fahrbahn der dreispurigen Autobahn ragte. Eine Autofahrerin wollte mit ihrem Pkw ausweichen, streifte einen Wagen auf der mittleren Fahrspur und krachte in ein Auto, das auf dem Pannenstreifen gehalten hatte. Die Frau schwer verletzt und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. In dem anderen Auto wurden zwei Menschen leicht verletzt. Die Autobahn in Richtung Köln war für die Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren