Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unis setzen vorerst Prüfungen wegen Coronakrise aus

17.03.2020 - Längere Semesterferien und keine Prüfungen - auch Hessens Universitäten reagieren mit weiteren Maßnahmen auf die Coronakrise. «Es ist eine sehr dynamische Entwicklung», sagte eine Sprecherin der Uni Marburg am Dienstag. Die fünf hessischen Unis setzten vorerst bis auf wenige Ausnahmen die Prüfungen aus oder verlegten diese. Präsenz-Lehrveranstaltungen soll es erst wieder ab dem 20. April geben.

  • Studierende sitzen in einem Hörsaal einer Universität. Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Studierende sitzen in einem Hörsaal einer Universität. Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Grundsätzlich gilt bis zum 20. April: Präsenzangebote müssen durch digitale Angebote ersetzt werden, ansonsten sind sie zu verschieben oder abzusagen», hieß es etwa bei der Uni Frankfurt. Die Gießener Uni sprach davon, nun im «Basisbetrieb» zu sein. Betroffen von Einschränkungen waren auch andere Einrichtungen der Hochschulen wie Bibliotheken oder Mensen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren