Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Urteil gegen mutmaßlichen IS-Sympathisanten erwartet

17.09.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Im Prozess gegen einen 32 Jahre alten mutmaßlichen Sympathisanten der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) wird heute vor dem Oberlandesgericht Frankfurt das Urteil erwartet. Der aus Kassel stammende Walid D. steht seit Anfang August wegen des Vorwurfs der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vor Gericht. Er soll 2013 Richtung Syrien ausgereist sein. Laut Anklage der Generalstaatsanwaltschaft hatte er sich rund drei Wochen lang in Syrien aufgehalten und dort Unterweisungen von IS-Kämpfern erhalten.

  • Hinweisschild am Frankfurter Oberlandesgericht. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hinweisschild am Frankfurter Oberlandesgericht. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren