Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verdacht auf illegales Autorennen in Frankfurter Innenstadt

19.10.2020 - Zwei junge Männer sollen sich in der Frankfurter Innenstadt ein illegales Autorennen geliefert haben. Die Fahrer im Alter von 18 und 19 Jahren waren einer Streife am Sonntagabend aufgefallen, als sie mit hoher Geschwindigkeit mit ihren hochmotorisierten Autos durch die Stadt rasten, wie die Polizei am Montag mitteilte. An Ampeln sollen die beiden Fahrer nebeneinander angehalten und beim Umschalten auf Grün Gas gegeben haben. Im Bereich einer 50er-Zone stellten die Beamten demnach eine Geschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde fest.

  • Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Polizei nahm den beiden Männern die Führerscheine ab und beschlagnahmte die Autos als Beweismittel. Bei einem der Autos handelt es sich laut Polizei um einen Mietwagen. Ermittelt werde wegen des Verdachts auf ein illegales Autorennen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren