Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verletzte bei Feuer auf Gehöft: Ursache unklar

22.08.2019 - Nidda (dpa/lhe) - Bei einem Brand auf einem Gehöft im Wetteraukreis sind am Donnerstag mindestens zwei Menschen verletzt worden. «Eine 32-jährige Hausbewohnerin zog sich eine schwere Rauchgasvergiftung zu und kam inzwischen mit einem Hubschrauber zur Behandlung in eine Klinik», sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Mittelhessen. Der fünfjährige Sohn sei mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen. Möglicherweise hätten sich weitere Hausbewohner leichte Rauchgasvergiftungen zugezogen.

  • Die Aufschrift Notarzt steht auf der Unterseite eines Rettungshubschraubers. Foto: Fabian Sommer/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Aufschrift Notarzt steht auf der Unterseite eines Rettungshubschraubers. Foto: Fabian Sommer/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Polizei war das Feuer auf dem ehemaligen Landwirtschaftsanwesen in Unter-Widdersheim, einem Ortsteil von Nidda, im Bereich des Dachgeschosses ausgebrochen. Bewohnern entdeckten die Flammen. Die Brandursache sei noch unklar und werde ermittelt. Der durch den Brand entstandene Schaden liege im unteren sechsstelligen Bereich.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren