Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Viele Wolken zur Wochenmitte: Donnerstag etwas Sonne

12.11.2019 - Schneeregen im Bergland und viele Wolken: Die Hessen müssen sich am Mittwoch auf kühles Novemberwetter einstellen. Es ist aber eine kurze Besserung in Sicht.

  • Menschen überqueren bei andauerndem Nieselregen eine Kreuzung in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Menschen überqueren bei andauerndem Nieselregen eine Kreuzung in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Offenbach (dpa/lhe) - Das Wetter in Hessen wird zur Wochenmitte hin wechselhaft. Am Mittwoch ist es stärkt bewölkt, gelegentlich kann es regnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte. In den Hochlagen seien die Niederschläge mit Schnee vermischt. Die Temperaturen liegen zwischen 4 und 7 Grad, im Bergland zwischen 1 und 4 Grad. In der Nacht zum Donnerstag bleibt es demnach trocken, lokal kann sich aber Nebel bilden. Bei Tiefstwerte zwischen 3 und minus 2 Grad kann es zu leichtem Frost und Glätte kommen.

Die Wetter-Experten des DWD gehen davon aus, dass es am Donnerstag trocken bleibt. Bei wechselnder Bewölkung seien außerdem längere sonnige Abschnitte möglich. Den Angaben zufolge kann es am Freitag vereinzelt etwas regnen. Die Temperaturen liegen zwischen 4 und 7 Grad, im Bergland um 2 Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren