Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vier Ziegen brechen aus und sorgen für Polizeieinsatz

10.08.2020 - Vier Ziegen sind in Kassel aus ihrem Gehege ausgebüxt und haben einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei am Montag mitteilte, meldeten sich mehrere Verkehrsteilnehmer wegen freilaufender Tiere. Den Beamten gelang es am Freitagmittag, eine Ziege und ihr Jungtier mit Brot anzulocken und anschließend zu fangen. Die Polizisten trugen die Ziegen in den Garten eines Anwohners im Kasseler Stadtteil Wolfsanger. Die zwei Böcke flüchteten allerdings vor der Polizei. Sie seien am späten Nachmittag in der Nähe einer Kläranlage von dem Besitzer der Ziegen gefunden worden. Alle vier Ziegen seien unbeschadet zurückgebracht worden.

  • Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren