Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Warmer Sonntag, dann etwas Abkühlung: Das Wetter in Hessen

10.08.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Meist trocken, manchmal bewölkt, ab Wochenbeginn zunehmend kühler: Auf Hessen kommt in den kommenden Tagen wechselhaftes Wetter zu. Hin und wieder kann es einzelne Schauer, vereinzelt auch Gewitter geben, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag mitteilte. Nachts kann es auf einstellige Temperaturen abkühlen.

  • Zwei Frauen machen eine Fahrradtour. Foto: Ingo Wagner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei Frauen machen eine Fahrradtour. Foto: Ingo Wagner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Sonntag gibt es nach dem Sturmtief «Yap» eine Verschnaufpause. Die Gewitter hatten vor allem im Saarland, in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg gewütet. Auch in Hessen gab es Unwetter, dort blieb es aber bei kleineren Einsätzen, wie die Polizei mitteilte. Aufgrund der Gewitter mussten am Freitagabend am Flughafen Frankfurt die Abstände zwischen startenden und landenden Flugzeugen erhöht werden, wie das Verkehrsministerium mitteilte. Es sei daher zu Verzögerungen gekommen, 26 Maschinen hätten erst nach 23 Uhr starten können.

Der Sonntag beginnt heiter und trocken. Am Nachmittag kommen von Südwesten her Wolken, abends kann es in Südhessen zeitweise schauerartigen, vereinzelt auch gewittrigen Regen geben. Tagsüber wird es 25 bis 28 Grad warm, nachts kühlt es auf 13 bis 10 Grad ab.

Am Montag wird es mit 20 bis 24 Grad etwas kühler, nachts kann es auf 13 bis 9 Grad abkühlen. Laut DWD kann es abends im Westen Schauer und einzelne Gewitter geben.

Am Dienstag gibt es bei Temperaturen von 20 bis 23 Grad und wechselnder Bewölkung im Tagesverlauf einzelne Schauer. Nachts liegen die Tiefstwerte bei 12 bis 7 Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren