Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Warnstreik am Uniklinikum Gießen und Marburg angekündigt

22.09.2020 - Am Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) soll es nach Angaben der Gewerkschaft Verdi nächste Woche einen Warnstreik geben. An beiden Standorten würden die Beschäftigten dazu aufgerufen, von der Frühschicht am Dienstag bis zur Spätschicht am Mittwoch die Arbeit niederzulegen, teilte die Gewerkschaft in Frankfurt am Dienstag mit. Anlass seien die stockenden Tarifverhandlungen, dabei werde mehr Geld für die etwa 7800 nicht-ärztlichen Mitarbeiter gefordert. Deren Gehalt solle an die Bezahlung in öffentlichen Krankenhäusern angepasst werden. Laut Verdi verdienen dort die Menschen zum Teil mehrere Hundert Euro im Monat mehr.

  • «Warnstreik!» steht auf einem Schild. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    «Warnstreik!» steht auf einem Schild. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kritik kam von der Geschäftsführung des Universitätsklinikums. Sie nannte den Aufruf zum Warnstreik in einer Mitteilung «völlig unbegründet». «Wir sind bei unseren Gesprächen zur Weiterentwicklung unseres Haustarifvertrages auf gutem Weg.» Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Gunther K. Weiß, appellierte an nicht-ärztliche Beschäftigte, sich nicht an Arbeitsniederlegungen zu beteiligen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren