Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weltkulturen Museum: Weiterer Standort in Frankfurt geplant

13.05.2020 - In der Frankfurter Innenstadt soll ein weiterer Standort des Weltkulturen Museums entstehen. «Damit verfolgen wir unser Ziel weiter, im Bankenviertel eine stärkere Nutzungsmischung zu bekommen», teilte Planungsdezernent Mike Josef (SPD) am Mittwoch mit. So könnten größere Teile der Sammlung publikumswirksam und gesellschaftsbezogen präsentiert werden, ergänzte Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD).

  • Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD). Foto: picture alliance / Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD). Foto: picture alliance / Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Museumsdependance soll nach Angaben der Stadt im historischen Altbau des Hochhausprojekts «Neue Mainzer Straße» in einer Größenordnung von rund 900 Quadratmetern entstehen.

Insgesamt umfasse die Sammlung des Weltkulturen Museums etwa 65 000 ethnographische Objekte aus Ozeanien, Afrika, Südostasien sowie Nord-, Mittel- und Südamerika. Aufgrund räumlicher und technischer Einschränkungen könnte in den drei Stammhäusern am Schaumainkai bislang nur ein Bruchteil davon ausgestellt werden, wie die Stadt mitteilte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren