Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wetter in Hessen wird wärmer

15.07.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Mit Beginn der neuen Woche steigen die Temperaturen in Hessen. Eine Strömung aus Nordwesten bringe warme und wolkenreiche Meeresluft, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Am Montag gibt es vor allem im Norden des Bundeslandes viele Wolken und vereinzelt Nieselregen. Die Höchsttemperatur liegt im Norden bei 19 bis 22 Grad, im Süden zwischen 22 und 24 Grad.

  • Zwei Frauen sitzen unter einem Baum. Foto: Oliver Berg/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei Frauen sitzen unter einem Baum. Foto: Oliver Berg/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Dienstag wird am Vormittag vor allem im nördlichen Bundesland noch bewölkt. Am Nachmittag zeigt sich das Wetter dann eher heiter. Dazu kommen Temperaturen bis maximal 23 Grad. Am Mittwoch wird es auch heiter bis wolkig. «Da steigen die Temperaturen dann noch mal ordentlich an, besonders im Süden des Bundeslandes», so ein Meteorologe des DWD. In Nordhessen bleibt es bei maximal 23 Grad, im Rhein-Main-Gebiet kann es bis zu 28 Grad warm werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren