Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wohnungsbrand in Wiesbaden: Polizei vermutet Brandstiftung

27.01.2021 - Nach einem Wohnungsbrand in der Wiesbadener Innenstadt sucht die Polizei nach Zeugen. Die Beamten gehen derzeit davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Feuer war am Dienstag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Es sei ein Schaden in Höhe von etwa 75 000 Euro entstanden. Drei Wohnungen seien derzeit unbewohnbar. Verletzt wurde bei dem Brand nach Polizeiangaben niemand. 

  • Ein Blaulicht der Feuerwehr leuchtet während eines Einsatzes. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Feuerwehr leuchtet während eines Einsatzes. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren