Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zu schnell unterwegs: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

26.08.2019 - Gedern (dpa/lhe) - Ein Motorradfahrer ist in Gedern mit einem Auto auf der Gegenfahrbahn kollidiert und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 26 Jahre alte Mann zu schnell auf der Bundesstraße 276 unterwegs, kam von der Spur ab und stieß mit dem Auto zusammen. Die Fahrzeuge wurden bei dem Unfall am Sonntag zurückkatapultiert, der 26-jährige flog den Angaben zufolge über den Wagen. Er prallte mit Kopf und Körper gegen die Windschutzscheibe und das Dach und kam in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt, seine Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei sperrte die Bundesstraße für rund zwei Stunden ab.

  • Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren