Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

10 000 Bienen lösen Polizeieinsatz aus

10.06.2020 - Etwa 10 000 Bienen haben in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Bewohner eines Hochhauses bemerkten am Dienstagnachmittag die Tiere an der Fassade, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Imker fand die Bienenkönigin und siedelte den Schwarm um. Nach dessen Einschätzung handelte es sich dabei um etwa 10 000 Tiere. Zwei Polizisten unterstützten die Aktion, einer wurde dabei auf der Stirn gestochen. Er konnte seinen Dienst aber fortsetzen. Woher die Bienen kamen, war zunächst unklar.

  • Eine Honigbiene. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Honigbiene. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren