Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

100 000 Euro von Ospa-Stiftung für junge Musiker in Rostock

06.03.2020 - Das Rostocker Zentrum für musikalische Frühförderung (Yaro) an der Hochschule für Musik und Theater (HMT) kann seinen Schülern und Studenten künftig weitere hochwertige Streichinstrumente zur Verfügung stellen. Wie die HMT am Freitag berichtete, stellt die Ospa-Stiftung 100 000 Euro für den Kauf von zwei Violinen, einer Viola und eines Violoncellos bereit. Die Stiftung investiere in die Zukunft des gesellschaftlich so wichtigen und unverzichtbaren kulturellen Bereichs, sagte Yaro-Leiter Stephan Imorde. Die Yaro könne so als musikalisches Frühförderinstitut höchste Qualität bei der Ausbildung bieten. Derzeit werden 26 Frühstudierende zwischen 14 und 18 Jahren ausgebildet, dazu kommen 67 Schüler ab acht Jahren, die auf dem Sprung zum Frühstudium sind.

  • Zwei junge Frauen spielen Geige. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei junge Frauen spielen Geige. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren