Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

15 Corona-Fälle an Gesamtschule: Keine weitere Schließung

21.09.2020 - Die Corona-Fälle an der Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock-Lichtenhagen haben bisher keine weiteren Schließungen von Kitas und anderer Schulen nach sich gezogen. Das sagte ein Sprecher der Stadt Rostock am Montag. Bei den bisher rund 800 Tests seien 15 Infektionen sicher festgestellt worden, davon drei Infektionen bei Lehrern. Bei fünf Testpersonen müssten die Coronatests aber noch einmal wiederholt werden. Die Schule bleibe, wie geplant, mindestens bis zu diesem Freitag geschlossen. Für betroffene Schüler werde Unterricht zu Hause organisiert.

  • Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unter die Quarantäne der Familien mit Schülern an der Lichtenhagener Schule fielen auch Geschwisterkinder. Bei fünf solcher kleineren Geschwister seien die entsprechenden Kitas und eine Grundschule gebeten worden, dass Kinder dieser Kitagruppen sowie die Schüler der Grundschulklassen dieser Geschwister an diesem Montag zu Hause bleiben sollten. Diese Geschwister seien auch getestet worden, dort lägen die Ergebnisse aber noch nicht vor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren