Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

20-Jähriger bei Brand in Wohnhaus verletzt

16.10.2020 - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Blankenhagen ist am Donnerstag ein 20-jähriger Bewohner verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer im Kinderzimmer einer Einliegerwohnung aus und griff auf den Flur über. Der Brand konnte gelöscht werden, bevor er auf den restlichen Teil des Hauses übergreifen konnte. Der 20-Jährige kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Sein ebenfalls anwesender 13-jähriger Bruder konnte das Haus unverletzt verlassen. Die Brandursache war zunächst unklar. Es entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro, das Haus ist aber weiter bewohnbar.

  • Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren