Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

A24 nach Lkw-Unfall für mehrere Stunden gesperrt

20.04.2020 - Die Autobahn 24 ist am Montag nach einem Lkw-Unfall zwischen Parchim und Neustadt-Glewe in Fahrtrichtung Hamburg für mehrere Stunden voll gesperrt gewesen. Ein Lastwagen sei am Morgen auf ein Baustellenfahrzeug aufgefahren, teilte die Polizei mit. Der 42 Jahre alte Fahrer sei dabei leicht verletzt worden. Er kam in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall wurde ein Baustellenfahrzeug samt Schilderwagen in den Graben geschleudert. Der Sachschaden wurde auf rund 100 000 Euro beziffert. Die Sperrung dauerte bis in den Nachmittag an, der Verkehr wurde zeitweise ab Suckow umgeleitet und über Parchim in Neustadt-Glewe wieder auf die A24 geführt.

  • Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren