Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auto in Demmin gestohlen: Ausgebrannt an See gefunden

26.02.2020 - Demmin (dpa/mv) - In Demmin (Mecklenburgische Seenplatte) haben Unbekannte am Dienstagabend ein Auto gestohlen und kurze Zeit später in Brand gesetzt. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch erklärte, war der Wagen gesichert auf einem Parkplatz eines Supermarktes abgestellt gewesen. Gut eine Stunde nach der Diebstahlsmeldung am Abend sei ein brennender Wagen an einem See etwa zwölf Kilometer südlich von Demmin gemeldet worden. Dabei handelte es sich um das gestohlene Auto, das völlig ausbrannte. Die Hintergründe für den Vorfall sind noch unklar, die Täter seien flüchtig.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren