Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autobrand in Ferienanlage: Ermittlungen wegen Brandstiftung

21.05.2019 - Boek (dpa/mv) - Nach einem Autobrand in einer Ferienhausanlage in Boek (Mecklenburgische Seenplatte) ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag in Neubrandenburg sagte, war der Wagen eines Besitzers aus Berlin am Montagmorgen in Flammen aufgegangen, ohne dass er vorher bewegt worden war. Durch die Hitze wurde ein danebenstehender Wagen auch noch beschädigt. Ein Übergreifen der Flammen auf Gebäude konnte verhindert werden. Der Sachschaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt. Das Feriendorf liegt am Südostende der Müritz.

  • Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr Oldenburg. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr Oldenburg. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren