Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autofahrer rammt Wagen: 3,2 Promille Alkohol

18.08.2019 - Neustrelitz (dpa/mv) - Ein sturzbetrunkener Autofahrer hat am Sonntag in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen entgegenkommenden Wagen gerammt - und wollte einfach weiterfahren. Der Fahrer des anderen Wagens habe vergeblich versucht, den Unfall durch ein Ausweichmanöver zu vermeiden, teilte die Polizei mit. Der Unfallverursacher sei einfach weitergefahren, habe dann aber von dem gerammten Fahrer gestoppt werden können. Die Polizei machte einen Atemalkoholtest bei dem 57-Jährigen. Ergebnis: 3,22 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutprobe und stellten den Führerschein sicher. Bei dem Unfall sei ein Sachschaden von 4000 Euro entstanden.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren