Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bahnreisender bespuckt Kundenbetreuer auf Bahnhof Pasewalk

31.03.2020 - Ein 31-jähriger Bahnreisender hat in Pasewalk einen Kundenbetreuer der Deutschen Bahn bespuckt. Dieser erstattete eine Strafanzeige wegen Körperverletzung, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Die Spuckattacke, die aufgrund der Pandemie mit dem neuartigen Coronavirus gesundheitliche Folgen haben könnte, ereignete sich am Montag auf dem Pasewalker Bahnhof. Ein Motiv wurde nicht genannt. Der Mann wurde wenig später gestellt. Er war laut Bundespolizei bereits durch das Brandenburgische Oberlandesgericht zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben, weil er wiederholt gegen die Weisungen in der Führungsaufsicht verstoßen hatte.

  • Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren