Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Betrunkener randaliert: Polizei holt Kind aus seiner Wohnung

21.02.2020 - Stralsund (dpa/mv) - Die Polizei hat in Stralsund in der Nacht zum Freitag ein zehnjähriges Kind aus der Wohnung eines Randalierers geholt. Das Kind wurde an die an einem anderen Ort wohnende Mutter übergeben, wie die Polizei mitteilte. Das Jugendamt wurde informiert.

  • SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Polizisten waren von einem Anwohner zu Hilfe gerufen worden, weil in dem Mehrfamilienhaus zwei Nachbarn lautstark in Streit geraten waren. Die Beamten trafen auf einen 32-jährigen betrunkenen Mann, der ihnen gegenüber sofort aggressiv wurde. Da er sich nicht beruhigen ließ und Straftaten gegen seinen Nachbarn angekündigt hatte, nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam. Eine Atemalkoholmessung ergab 1,71 Promille. Er beleidigte er die Beamten und beschädigte in der Polizeidienststelle Büromöbel. Gegen den Mann wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und Beleidigung eingeleitet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren