Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bundespräsident Steinmeier bei Luftwaffe erwartet

19.08.2019 - Cammin (dpa/mv) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt seine Besuche in Mecklenburg-Vorpommern fort. Nach seiner Visite bei der Hanse Sail und bei der Marine in Rostock vor eineinhalb Wochen und der in der Jugendhaftanstalt Neustrelitz am Donnerstag wird er am Dienstag in einer Woche bei der Luftwaffe in Cammin/Prangendorf (Landkreis Rostock) erwartet. Dort will Steinmeier sich über die Aufgaben und Fähigkeiten der Flugabwehrraketengruppe 21 informieren, wie die Luftwaffe am Montag mitteilte.

  • Bundespräsident Steinmeier besucht die Luftwaffe. Foto: Wolfgang Kumm/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bundespräsident Steinmeier besucht die Luftwaffe. Foto: Wolfgang Kumm/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Angaben zufolge trägt der Verband als Teil der integrierten Luftverteidigung mit dem bodengebundenen Luftverteidigungssystem «Patriot» zum Schutz des Luftraumes bei. Zur Flugabwehrraketengruppe 21 gehören etwa 550 Soldaten. 300 von ihnen waren im Herbst in Norwegen Teil der Übung «Trident Juncture 2018». Es sei das größte Nato-Manöver seit Ende des Kalten Krieges gewesen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren