Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Couragierte Fahrgäste ringen Angreifer in Zug nieder

21.09.2019 - Greifswald (dpa/mv) - Weil er mehrere Mitreisende auf einer Zugfahrt von Wittenberg (Sachsen-Anhalt) nach Stralsund angegriffen hatte, haben couragierte Fahrgäste einen 36-Jährigen niedergerungen. Sie konnten ihn in dem Regionalzug bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, wie die Beamten am Samstag mitteilten. Unter anderem habe er einem Fahrgast gedroht, ihn mit einer zerschlagenen Bierflasche in den Hals zu stechen.

  • Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Polizei nahm den Mann am Südbahnhof in Greifswald fest. Der 36-Jährige trug am Freitag größere Mengen Bargeld und eine Substanz bei sich, bei der es sich mutmaßlich um Betäubungsmittel handelt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren