Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Diebe graben Hunderte Blaubeerpflanzen aus Waldboden

17.02.2020 - Boizenburg (dpa/lmv) - Vier mutmaßliche Diebe haben Hunderte Blaubeerpflanzen aus einem Waldstück bei Schwanheide (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ausgegraben. Ein Jäger entdeckte die Männer im Alter von 41 bis 55 Jahren am Sonntag, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach haben sie die wildwachsenden Pflanze ausgegraben, um sie in einem Hamburger Blumengeschäft zu verkaufen. Die Polizei zählte insgesamt 240 Pflanzenbündel. Gegen die mutmaßlichen Täter wurde Anzeige wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Landeswaldgesetz erstattet. Forstmitarbeiter kümmern sich um die sichergestellten Pflanzen.

  • Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren