Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Diebe stehlen neun Bootsmotoren bei Stralsund und Mönkebude

21.09.2020 - Unbekannte haben in Vorpommern neun Bootsmotoren im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, seien Bootsbesitzer bei einem Angelverein am Strelasund in Neuhof (Vorpommern-Rügen) und im Hafen Mönkebude bei Ueckermünde (Vorpommern-Greifswald) betroffen.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach ersten Untersuchungen brachen die Diebe vermutlich am Wochenende in das Gelände in Neuhof unweit von Stralsund ein und stahlen dort vier Motoren. Mitglieder des Vereins fanden am Sonntag zwei im Schilf treibende Boote und wurden auf den Verlust aufmerksam.

Am Montag bemerkten Bootseigentümer in Mönkebude am Stettiner Haff, dass bei fünf Sportbooten die Außenbordmotoren demontiert und entwendet worden waren. Dabei sei eines der Boote gesunken und musste gehoben werden. Die entwendeten Motoren waren zwischen 15 und 70 PS stark.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren