Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drogenfund in Laage: Verdächtiger in Untersuchungshaft

15.08.2019 - Laage (dpa/mv) - Die Polizei hat am Mittwoch in Laage (Landkreis Rostock) Drogen im Wert von rund 700 000 Euro sichergestellt. Insgesamt seien 55 Kilogramm Marihuana, 3,5 Kilo Kokain und neun Kilo Ecstasy gefunden worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Wo genau die Drogen versteckt waren, teilte die Polizei nicht mit.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im «ländlichen Umfeld» von Laage sei zusätzlich die Wohnung eines 36-Jährigen durchsucht worden, der festgenommen wurde. Er sitzt den Angaben zufolge in Untersuchungshaft, ihm wird Drogenhandel in erheblichem Umfang vorgeworfen. Zuvor sei der Mann nicht auffällig gewesen. Die Ermittlungen sind laut einer Polizeisprecherin noch nicht abgeschlossen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren