Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Enkeltrick: 77-Jährige übergibt 16.000 Euro an Unbekannten

15.01.2021 - Eine Seniorin hat in Rostock 16.000 Euro Bargeld an einen angeblichen Enkel übergeben. Der Unbekannte habe die 77-Jährige telefonisch kontaktiert und behauptet, sich aufgrund eines Verkehrsunfalls in einer finanziellen Notlage zu befinden, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Die Frau aus dem Landkreis Rostock sei nach dem Anruf am Donnerstag zu einer Bankfiliale gefahren und habe das Geld abgehoben.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut dem Sprecher hatten die Bankangestellten aufgrund der Höhe des abgehobenen Betrags die 77-Jährige auf einen möglichen Enkeltrick hingewiesen. Dennoch sei sie nicht misstrauisch geworden und habe die 16.000 Euro anschließend in Rostock an den angeblichen Enkel übergeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren