Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Erster Raps blüht in Mecklenburg-Vorpommern

17.04.2020 - Der Raps steht vielerorts schon in voller Blüte - doch gefeiert wird die Rapsblüte in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern nicht. Das vom 8. bis 10. Mai geplante 18. Landesrapsblütenfest in Sternberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat die Stadt wegen der Corona-Schutzmaßnahmen auf das nächste Jahr verschoben. Das gab der Verein Sternberg und Mehr auf seiner Internetseite bekannt. Alle Großveranstaltungen in Deutschland bleiben bis Ende August verboten.

  • Ein blühendes Rapsfeld. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein blühendes Rapsfeld. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach den Worten des Pflanzenbaureferenten des Landesbauernverbands, Frank Schiffner, haben die Frostnächte in den vergangenen Wochen den Raps unter Stress gesetzt. Er hätte sonst wohl noch früher geblüht. Durch den Frost könnten die Stängel Risse bekommen, die zu Eintrittspforten für Krankheiten werden. Raps kann Schiffner zufolge viel regenerieren. Aber wenn die Haupttriebe ausfielen, mache sich das im Ertrag bemerkbar. Von Schäden wollte er aber noch nicht sprechen. Die Trockenheit sei ebenfalls noch nicht dramatisch für die Landwirtschaft. Allerdings: «Es müsste demnächst mal regnen», sagte er.

Zur Ernte 2020 haben die Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern auf 173 000 Hektar Raps gesät. Das waren nach Angaben des Statistischen Amts 3 Prozent mehr Fläche als 2019. Im vorigen Jahr hatte es jedoch einen Einbruch bei der Anbaufläche gegeben. Laut Agrarministerium liegt die Fläche in diesem Jahr rund 20 Prozent unter dem langjährigen Mittel.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren