Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Europäische Staatsanwaltschaft: Rostocker Staatsanwalt dabei

28.09.2020 - Die Europäische Staatsanwaltschaft mit Sitz in Luxemburg hat am Montag offiziell ihre Arbeit aufgenommen - und ein Rostocker ist mit dabei. In einer feierlichen Sitzung wurden die zuständige Generalstaatsanwältin Laura Codruţa Kövesi und 22 europäische Staatsanwälte verpflichtet, wie der Europäische Gerichtshof in Luxemburg mitteilte.

  • Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Behörde führe Ermittlungen, übernehme die Strafverfolgung und trete vor den zuständigen Gerichten der Mitgliedstaaten als Staatsanwaltschaft auf. Derzeit beteiligen sich 22 Mitgliedstaaten an der Zusammenarbeit der Europäischen Staatsanwaltschaft. Aus Deutschland gehört der Rostocker Oberstaatsanwalt Andrés Ritter dazu.

Die Europäische Staatsanwaltschaft ist eine unabhängige Einrichtung der Union, die für die strafrechtliche Untersuchung und Verfolgung von Straftaten zum Nachteil der finanziellen Interessen der Union zuständig ist. Dabei kann es beispielsweise um Betrug, Korruption oder grenzüberschreitenden Mehrwertsteuerbetrug von mehr als zehn Millionen Euro gehen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren