Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuer in Pathologie sorgt für großen Schaden: Ein Verletzter

27.01.2021 - Ein Brand hat im Neubrandenburger Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum für großen Schaden gesorgt. Wie eine Sprecherin der Einrichtung am Mittwoch sagte, brach das Feuer am Dienstag in einem Gewebe-Trocknungsgerät im Institut für klinische Pathologie aus. Mehrere Mitarbeiter versuchten das Feuer in dem stark verqualmten Raum im Erdgeschoss zu löschen, wobei ein Mitarbeiter leicht verletzt wurde. Über ein automatisches Brandmeldesystem wurde die Feuerwehr alarmiert. Patienten im Klinikum und die Abläufe im Haus seien aber nicht beeinträchtigt gewesen.

  • Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach ersten Schätzungen mussten zunächst mindestens zwei Maschinen, die auch dem Qualm ausgesetzt waren, überprüft werden. Das 30 000 Euro teure Gerät, in dem das Feuer ausgebrochen war, müsse komplett ersetzt werden, hieß es. Hintergrund des Feuer soll nach Angaben eines Feuerwehrsprechers eine technische Ursache sein. Zuvor hatte der Neubrandenburger «Nordkurier» darüber berichtet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren