Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fortsetzung Prozess gegen einen 24-Jährigen wegen Raubmordes

25.03.2019 - Schwerin (dpa/mv) - Der Raubmord-Prozess gegen einen 24 Jahre alten Mann aus Schwerin wird heute mit der Vernehmung mehrerer Zeugen am Landgericht Schwerin fortgesetzt. Außerdem könnte sich der Angeklagte zu Details der Tat äußern. Der gelernte Koch hatte zu Prozessbeginn vor zwei Wochen gestanden, eine alleinlebende 85-jährige Rentnerin in ihrem Einfamilienhaus getötet zu haben, als sie ihn im September 2018 bei einem Einbruch überraschte. Vor wenigen Jahren wohnte der Angeklagte in der Nachbarschaft des Opfers. Laut den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft war der Mann auf der Suche nach Wertsachen, mit denen er seinen Drogenkonsum finanzieren wollte.

  • Eine Statue der Justizia. Foto: Peter Steffen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Statue der Justizia. Foto: Peter Steffen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren