Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Frauen wegen Cannabis-Anbaus vor Gericht

22.07.2019 - Rostock (dpa/mv) - Vor dem Rostocker Landgericht müssen sich vom 2. August an zwei Frauen wegen Anbaus und Handels mit Cannabis verantworten. Die 41 und 43 Jahre alten Frauen sollen laut Anklage im Mai 2018 mit dem Bau einer professionellen Indoor-Plantage in einem kleinen Dorf im Landkreis Rostock begonnen haben, teilte das Gericht am Montag mit. Insgesamt sollen sie mehrere hundert Pflanzen angebaut haben, um das geerntete Marihuana zu verkaufen. Im November 2018 seien die Pflanzen im erntereifen Zustand sicher gestellt worden. Das Gericht hat zunächst zehn Verhandlungstage terminiert. Die beiden Angeklagten befinden sich den Angaben zufolge in Untersuchungshaft.

  • Ein Schild "Landgericht" in Rostock. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild "Landgericht" in Rostock. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren