Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fünf Schwerverletzte bei Unfall nahe Greifswald

17.09.2019 - Greifswald (dpa/mv) - Bei einem Verkehrsunfall bei Greifswald sind am Dienstag fünf Menschen schwer verletzt worden, eine Frau sogar lebensbedrohlich. Ein 65-jähriger Mann sei mit einem Kleintransporter auf der B109 in Richtung Heilgeisthof aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal gegen ein entgegenkommendes Auto geprallt, teilte die Polizei mit. Kurz darauf sei ein weiterer Kleintransporter in die Unfallstelle gefahren.

  • Ein Krankenwagen und ein Notarztwagen fahren über eine Straße. Foto: Armin Weigel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Krankenwagen und ein Notarztwagen fahren über eine Straße. Foto: Armin Weigel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Polizeiangaben wurde in dem Auto die 59-jährige Fahrerin lebensbedrohlich, ihr 58-jähriger Mann und die 20-jährige Tochter schwer verletzt. Ebenfalls schwer verletzt wurden die beiden 65 und 51 Jahre alten Transporterfahrer. Insgesamt seien ein Rettungshubschrauber, sechs Rettungswagen mit drei Notärzten sowie drei Feuerwehren im Einsatz gewesen. Die B 109 war zwischen 11.30 und 16 Uhr gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 42 000 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren