Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fünf neue Corona-Infektionen in MV nachgewiesen

15.05.2020 - In Mecklenburg-Vorpommern sind am Freitag fünf neue Corona-Infektionen bestätigt worden. Damit seien insgesamt 745 Menschen im Land positiv auf das Virus getestet worden, teilte das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) in Rostock mit. Zwei der neuen Fälle wurden aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim gemeldet, die anderen aus den Landkreisen Nordwestmecklenburg, Rostock und Mecklenburgische Seenplatte. 108 Patienten mussten oder müssen im Krankenhaus behandelt werden, 19 davon auf einer Intensivstation. Die Zahl der Sterbefälle in Zusammenhang mit dem Covid-19-Virus blieb in Mecklenburg-Vorpommern bei 20. Schätzungen zufolge sind 687 der positiv getesteten Menschen von einer Infektion mit dem Corona-Virus genesen.

  • Mitarbeiter vom Gesundheitsamt in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mitarbeiter vom Gesundheitsamt in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In den Laboren im Land, die auch alle Corona-Tests aus den Abstrichzentren in den Landkreisen und kreisfreien Städten auswerten, wurden bislang insgesamt 42 600 Corona-Tests analysiert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren