Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fußgänger stirbt bei Unfall im Landkreis Rostock

13.12.2019 - Güstrow (dpa/mv) - Ein 36 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Unfall im Landkreis Rostock ums Leben gekommen. Der Mann sei in der Nacht zu Freitag auf der Bundesstraße 108 von Thürkow Richtung Teterow unterwegs gewesen, als ihn ein in die gleiche Richtung fahrendes Auto erfasst habe, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann starb den Angaben zufolge noch an der Unfallstelle. Der 19 Jahre alte Autofahrer habe unter Schock gestanden und sei ins Krankenhaus gebracht worden. Wie es zu dem Unfall kam, war noch unklar.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren