Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fußgänger und Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

21.09.2020 - Bei Zusammenstößen mit Autos sind am Montag im Kreis Vorpommern-Greifswald ein Fußgänger und ein Radfahrer jeweils schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr am Morgen ein Transporter in der Innenstadt von Wolgast rückwärts. Der Fahrer übersah wohl einen Rentner, der die Straße gerade überqueren wollte. Der 70-Jährige sei mehrere Meter mitgeschleift worden, bevor der 32 Jahre alte Fahrer den Aufprall bemerkte. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Klinik.

  • Ein Rettungswagen fährt mit Sondersignal durch einen Kreisverkehr. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen fährt mit Sondersignal durch einen Kreisverkehr. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Greifswald missachtete ein 22 Jahre alter Radfahrer laut Polizei die Vorfahrt eines Autos. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Radfahrer zusammen, der schwer verletzt wurde. Es entstanden mehrere tausend Euro Schaden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren