Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Goldene Henne für die «Helden von Lübtheen»

21.09.2019 - Sie hatten im Sommer im unermüdlichen Einsatz den größten Waldbrand in der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns bekämpft. Nun wurden die «Helden von Lübtheen» bei einer großen Gala geehrt - neben vielen Prominenten.

  • Uwe Pulss bekommt den Preis in der Kategorie "Charity" stellvertretend für Feuerwehrleute. Foto: Hendrik Schmidt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Uwe Pulss bekommt den Preis in der Kategorie "Charity" stellvertretend für Feuerwehrleute. Foto: Hendrik Schmidt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Leipzig (dpa/mv) - Bei der Verleihung des Publikumspreises Goldene Henne in Leipzig sind auch die «Helden von Lübtheen» ausgezeichnet worden. Mehr als 3000 Einsatzkräfte aus vielen Teilen Deutschlands hatten in der ersten Juliwoche auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Lübtheen gegen den größten Waldbrand in der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns gekämpft. Kreiswehrführer Uwe Pulss und seine Stellvertreter Stefan Geier und Wolfgang Krause vom Kreisfeuerwehrverband Ludwigslust-Parchim nahm den Preis am Freitagabend stellvertretend entgegen.

Zudem überreichte der Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, Michael Ermrich, dem Landkreis Ludwiglust-Parchim einen Scheck in Höhe von 25 000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit. Landrat Stefan Sternberg zeigte sich überwältigt. «Dieser Preis ist allen Einsatzkräften gewidmet, die im Sommer eine unglaubliche Leistung vollbracht haben. Nur als Team waren wir damals stark. Und als Team haben wir heute Abend auch diesen tollen Preis erhalten», sagte er.

Die Goldene Henne wird seit 1995 jährlich im Rahmen einer großen Gala in unterschiedlichen Kategorien vergeben. «Die Helden von Lübtheen» erhielten ihn in der Kategorie Charity.

Ebenfalls geehrt wurden unter anderen Fußballtrainer Jürgen Klopp und der elfjährige Schauspieler Julius Weckauf («Der Junge muss an die frische Luft»). Eine Goldene Henne nahmen außerdem Wincent Weiss in der Kategorie Musik und Emilia Schüle in der Kategorie Schauspiel mit nach Hause. Als beste Entertainer wurden Joko Winterscheidt und Paul Ripke gewählt. Sänger und Moderator Gunther Emmerlich, der gerade seinen 75. Geburtstag feierte, wurde für sein Lebenswerk geehrt.

In der Kategorie Politik wurden die ersten Leipziger Montagsdemonstranten vom Herbst 1989 gewürdigt. Die Preise wurden bei einer Show vor rund 4500 Zuschauern in Leipzig vergeben. Kai Pflaume moderierte.

Die Goldene Henne ist der 1991 gestorbenen DDR-Entertainerin Helga «Henne» Hahnemann gewidmet. Der Publikumspreis wird jährlich vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR), Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und der Zeitschrift «Super-Illu» verliehen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren