Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Halle zum Holzkohle-Abfüllen abgebrannt: Hoher Schaden

06.08.2020 - Ein Feuer hat in der Nacht zu Donnerstag die Halle einer Holzkohle-Abfüllfirma in Lübz (Ludwigslust-Parchim) zerstört. Der Schaden wird auf eine sechsstellige Summe geschätzt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Rostock erklärte. Betroffen war eine etwa 30 Meter lange und 10 Meter breite Produktionshalle. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Ermittlungen war der Brand gegen Mitternacht ausgebrochen. Passanten bemerkten das Feuer. In der großen Halle hatten Mitarbeiter noch am Nachmittag Holzkohle aus Großverpackungen in kleine Säcke für den Handel gefüllt. Die Brandursache ist unklar, ein Verdacht auf fahrlässige Brandstiftung werde geprüft, hieß es.

  • Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren