Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hansa Rostock feiert in Braunschweig den ersten Auswärtssieg

15.09.2019 - Braunschweig (dpa/mv) - Hansa Rostock hat mit einem 2:1 (2:1) bei Eintracht Braunschweig den ersten Auswärtssieg in der 3. Fußball-Liga geschafft. Nico Neidhart (3. Minute) und Pascal Breier (35.) erzielten am Sonntag vor 22 179 Zuschauern im Eintracht-Stadion die Tore für das Team von Trainer Jens Härtel, das die Distanz zur Abstiegszone nach dem zweiten Dreier in Folge vergrößerte. Marcel Bär (38.) traf für die Gastgeber, die die Tabellenführung einbüßten.

  • Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit dem frühen Führungstor durch Neidhart, der eine ansehnliche Kombination zu seinem ersten Treffer im Hansa-Trikot abschloss, erwischten die Gäste vor der tollen Kulisse einen Start nach Maß. Breiers drittes Saisontor war aber keine Vorentscheidung, weil die Eintracht umgehend eine Antwort parat hatte.

In der zweiten Halbzeit hatten sich die von mehr als 2000 Schlachtenbummlern unterstützten Mecklenburger teils stürmischer Attacken zu erwehren. Die Defensive stand jedoch wie schon im ersten Abschnitt gut und ließ nur wenige Gelegenheiten der Gastgeber zu.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren