Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hansa Rostock hofft auf Wiedereinsatz von Ahlschwede

20.02.2019 - Rostock (dpa/mv) - Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hofft im Heimspiel am kommenden Samstag (14.00 Uhr) gegen den SV Meppen auf den Wiedereinsatz von Maximilian Ahlschwede. Der 28 Jahre alte Verteidiger hatte am vergangenen Sonntag bei Hansas 2:0-Auswärtssieg bei den Würzburger Kickers wegen Leistenproblemen pausieren müssen. 

  • Hansa Rostock hofft auf einen Einsatz von Maximilian Ahlschwede im kommenden Spiel gegen den SV Meppen. Foto: Christian Charisius/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hansa Rostock hofft auf einen Einsatz von Maximilian Ahlschwede im kommenden Spiel gegen den SV Meppen. Foto: Christian Charisius/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ahlschwede war in der Winterpause aus Würzburg an die Küste zurückgekehrt und hatte sich auf Anhieb wieder einen Stammplatz erkämpft. Der Defensivmann hatte für die Rostocker bereits bei seinem ersten Engagement zwischen 2015 und 2017 insgesamt 90 Pflichtspiele bestritten und war zeitweise Vize-Kapitän. Sein neuer Vertrag ist bis zum 30. Juni 2020 mit der Option auf ein weiteres Jahr datiert. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren