Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hansa Rostock nach 2:1 bei Viktoria Köln Tabellen-Zweiter

28.02.2021 - Hansa Rostock bleibt 2021 ungeschlagen. Das Team von Trainer Jens Härtel kam am Samstag zu einem verdienten 2:1 (1:1)-Sieg bei Viktoria Köln und verbesserte sich auf den zweiten Tabellenrang der 3. Fußball-Liga. Björn Rother (13. Minute) und Pascal Breier (72.) erzielten die Tore für die Mecklenburger, die nun schon seit acht Spielen nicht mehr verloren haben. Marcel Risse (6.) traf für die Gastgeber.

  • Hansa-Trainer Jens Härtel verfolgt das Spiel. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hansa-Trainer Jens Härtel verfolgt das Spiel. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die in Bestbesetzung angetretenen Hanseaten steckten den frühen Rückstand, dem ein katastrophales Missverständnis zwischen Torhüter Markus Kolke und Innenverteidiger Julian Riedel vorausgegangen war, ungerührt weg. Beim Ausgleich spielte Verteidiger Nico Neidhart von rechtsaußen flach nach innen und Mittelfeldspieler Björn Rother schoss aus zentraler Position ins rechte untere Eck zu seinem zweiten Saisontreffer ein.

Mittelstürmer John Verhoek, der nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre wieder in der Startelf stand, hatte wenig später die Führung auf dem Fuß. Der Niederländer traf in der 23. Minute aber aus Nahdistanz nur den linken Pfosten.

Hansa blieb in der Folge in einem offenen, von vielen Fehlern geprägten Schlagabtausch dominant. Zwingende Chancen entsprangen den Bemühungen lange allerdings nicht. Erst ein Zusammenspiel zweier eingewechselter Spieler brachte die Gäste auf die Siegerstraße. Aaron Herzog passte auf Breier, der Viktoria-Schlussmann Sebastian Mielitz keine Abwehrmöglichkeit ließ. Herzog und Breier hätten kurz danach für die Vorentscheidung sorgen können, scheiterten aber am starken Mielitz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren