Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hansa Rostock ohne Kai Bülow gegen 1. FC Kaiserslautern

21.11.2019 - Rostock (dpa/mv) - Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock muss seine Defensive im Auswärtsspiel am Sonntag (13.00 Uhr) beim 1. FC Kaiserslautern umstellen. In Routinier Kai Bülow, der sich im Heimspiel gegen den Tabellenführer MSV Duisburg (1:2) eine Teilruptur des Innenbandes im rechten Knie zugezogen hat, fällt ausgerechnet der Abräumer vor der Abwehr aus. «Wie wir das auffangen, haben wir noch nicht abschließend entschieden», sagte Hansa-Coach Jens Härtel am Donnerstag.

  • Kai Bülow steht beim offiziellen Mannschaftsfoto-Termin auf einer Fußgängerbrücke. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kai Bülow steht beim offiziellen Mannschaftsfoto-Termin auf einer Fußgängerbrücke. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bülow wird wegen der Verletzung voraussichtlich mindestens bis zum Jahresende fehlen. Die Rolle des 33-Jährigen könnte der dänische U21-Nationalspieler Nikolas Nartey übernehmen. Narteys Position hinter den Spitzen dürfte dann Korbinian Vollmann einnehmen, der zuletzt nicht mehr erste Wahl war.

Nach zuvor acht ungeschlagenen Spielen in Serie sind die Hanseaten zuletzt mit zwei Pleiten aus der Erfolgsspur geraten. In die wollen sie ausgerechnet auf dem Betzenberg bei den krisengeschüttelten Lauterern wieder hineinfinden. «Tolles Stadion, tolle Atmosphäre. Das wird ein intensives Spiel werden. Da können wir uns auf einiges gefasst machen», sagte Härtel vor dem Aufeinandertreffen der beiden ehemaligen Bundesligisten. «Aber wir haben auch unsere Qualitäten. Und die wollen wir auf den Platz bringen», betonte der 50-Jährige.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren