Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hausbrand in Pampow: Bewohner retten sich

03.07.2020 - Der Brand eines Einfamilienhauses in Pampow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Freitagmorgen für die beiden Bewohner noch einmal glimpflich ausgegangen. Sie hätten das Haus rechtzeitig verlassen können und seien unverletzt geblieben, teilte die Polizei mit. Nachbarn hatten den Brand bemerkt und die Bewohner aus dem Schlaf geklingelt. Das Feuer beschädigte den Dachstuhl des Hauses stark. Es ist vorerst nicht bewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar. Es entstand ein Sachschaden von rund 70 000 Euro.

  • Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer vermutlich zunächst auf der Terrasse des Hauses aus und erfasste dann das Gebäude. Wie das geschah, war zunächst unklar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren