Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hitze sorgt für Gleisverwerfung beim Schmalspurbahn «Molli»

26.06.2019 - Bad Doberan (dpa/mv) - Morgendliche Temperaturen von 26 Grad haben an den Gleisen der Schmalspurbahn «Molli» bei Bad Doberan zu Schäden geführt. Der Verkehr der dampfbetriebenen Bahn ist zwischen der Haltestelle Doberan Rennbahn und Heiligendamm bis auf weiteres eingestellt, teilte der Landkreis Rostock am Mittwoch mit. Als Ersatz verkehren Busse, hieß es. Eine Gleisbaufirma sollte den Schaden am Mittwochvormittag untersuchen und versuchen, Spannung aus den Gleisen zu nehmen. Allerdings dürften die Schienen nicht zu heiß werden, weil sonst Gefahr für die Arbeiter bestehe.

  • Hitze sorgt für Gleisverwerfung beim Schmalspurbahn «Molli». Foto: Jens Büttner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hitze sorgt für Gleisverwerfung beim Schmalspurbahn «Molli». Foto: Jens Büttner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren